Mietermagazin WohnGut

Prämierung der Gewinner Balkon- und Vorgartenwettbewerb

29.10.2019

Im Juni rief die Wohnbau Frankfurt mit einer Pflanzaktion zu ihrem jährlichen Balkon- und Vorgartenwettbewerb auf. Tatkräftig unterstützt wurde sie dabei von ihrem Partnerunternehmen, der Piepenbrock Technischer Gebäudeservice GmbH.

Bis Mitte Oktober konnten sich alle Genossenschaftsmitglieder durch die Einsendung von Fotos ihres selbst gestalteten Balkons oder Vorgartens am Balkonkastenwettbewerb beteiligen. Selbstverständlich war es wie immer auch möglich, den Nachbarn bzw. ein Familienmitglied für die Prämierung vorzuschlagen.


Aus den zahlreich eingegangenen Bewerbungen wählte eine Jury nun die drei schönsten Balkone bzw. Vorgärten aus. Die Preisträger können sich auf Einkaufsgutscheine der Piepenbrock Technischer Gebäudeservice GmbH freuen.


Die Preisträger 2019:


Trotz ihres hohen Alters von 87 Jahren, pflegt Irmgard Müller aus dem Juri-Gagarin-Ring seit vielen Jahren nicht nur die Blumen auf ihrem eigenen Balkon, sondern kümmert sich außerdem liebevoll um ein Beet direkt vor dem Wohnhaus - zur Freude ihrer Nachbarn. Die WohnBau Frankfurt bedankt sich dafür bei ihr mit dem 3. Platz und einem Gutschein im Wert von 50 Euro. Für den Wettbewerb vorgeschlagen hat sie Hannelore Dohne vom SeniorenTeam der Frankfurter Wohnungsbaugenossenschaft.


Auch Maik Urban und seine Nachbarn Ronny und Heiko Wassilick aus dem Winzerring investierten sehr viel Zeit und Mühe in die Gestaltung von Balkon und Vorgarten. Das Ergebnis ist äußerst beeindruckend. Zahlreiche Blumenampeln, verschiedene Sträucher, geschmackvoll arrangierte Pflanzschalen und die unterschiedlichsten Grün- und Blühpflanzen wurden hier kombiniert mit Dekorationselementen wie zum Beispiel einem Vogelhaus. Herr Urban hat schon einmal beim Balkonkastenwettbewerb gewonnen. In diesem Jahr möchte die WohnBau Frankfurt die gesamte „Arbeitsgemeinschaft" um ihn für ihr Engagement belohnen – mit dem 2. Platz und einem Gutschein im Wert von 75 Euro.


Über den 1. Platz beim Balkon- und Vorgartenwettbewerb 2019 kann sich Angelika Riehl aus der Rudolf-Breitscheid-Straße freuen. Die Farbenpracht ihrer Balkonbepflanzung war weit hin sichtbar und eine absolute Augenweide. Gerade im zurückliegenden - extrem trockenen und heißen Sommer – war deren Pflege mit viel Fleiß und Hingabe verbunden. Frau Riehl kann sich über einen Gutschein im Wert von 100 Euro freuen.


Die WohnBau Frankfurt bedankt sich bei allen Teilnehmern des Balkon- und Vorgartenwettbewerbs 2019 sehr herzlich für die Teilnahme und ihren Beitrag für ein attraktives Wohnumfeld zum Wohle unserer Genossenschaftsmitglieder und unserer Stadt.


Prämierung der Gewinner Balkon- und Vorgartenwettbewerb 2019

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen