Mietermagazin WohnGut

Vertreterversammlung bestätigt positiven Jahresabschluss 2016

29.06.2017

Ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 liegt hinter der Wohnbau Frankfurt. Am 28. Juni 2017 lud der Aufsichtsratsvorsitzende, Dr. Bodo Almert, zur ordentlichen Vertreterversammlung. Die Veranstaltung fand in den Räumlichkeiten des Kleist Forums statt.

Die anwesenden Vertreter stellten den Jahresabschluss 2016 mit einem ausgeglichenen Jahresergebnis fest und erteilten Vorstand und Aufsichtsrat der Genossenschaft die Entlastung für das zurückliegende Geschäftsjahr.

Per 31. Dezember 2016 hatte die Genossenschaft 8.166 Mitglieder. Es befanden sich 7.169 Wohnungen, 101 Gewerbeeinheiten sowie 1.482 Garagen und Stellplätze in ihrem Eigentum. Zum Jahresende waren 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter ein Auszubildender, bei ihr beschäftigt.

Die Bilanzsumme beträgt per 31.12.2016: 192.985.385,72 Euro. Die Umsatzerlöse des Jahres 2016 belaufen sich auf 31.503.214,70 Euro.

In der zweiten Hälfte der ordentlichen Vertreterversammlung folgten Aufsichtsratswahlen. Rainer Lüschen, der bereits seit vielen Jahren im Aufsichtsrat der WohnBau Frankfurt tätig ist und dessen Wahlperiode in diesem Jahr endete, stellte sich der Neuwahl. Er wurde in seinem Amt bestätigt. Zudem wählte die Vertreterversammlung Ursula Jung-Friedrich neu in den Aufsichtsrat der Genossenschaft.

WohnBau Frankfurt Aufsichtsrat und Vorstand zur ordentlichen Vertreterversammmlung 2017

Datenschutzhinweis

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

 
 
 
 

© 2020, Wohnungsbaugenossenschaft Frankfurt (Oder) eG 
Sophienstraße 40 • 15230 Frankfurt (Oder) • 0335 6830-599  • Kontaktformular