Mietermagazin WohnGut

Großzügige Spende für Frankfurter Tafel

07.05.2015

Mit einer großzügigen Spende in Höhe von 1.080,00 Euro überraschen WohnBau Frankfurt und Frankfurter Musikgesellschaft e. V. die Frankfurter Tafel. Mit diesem Geld wird nun eine Anzahlung für ein neues Kühlfahrzeug finanziert. Somit kann die Auslieferung der täglichen Pausenbrote sichergestellt werden.

Hintergrundinformation:
Mittlerweile hat das Konzert der WohnBau Frankfurt schon Tradition hier in Frankfurt (Oder). Im Rahmen der Musikfesttage an der Oder arbeiten Musikgesellschaft C. Ph. E. Bach e. V. und WohnBau Frankfurt schon seit vielen Jahren zusammen. Das diesjährige Konzert wurde vom ungarischen Duo Ditta Rohmann (Violoncello) und László Fassang (Orgel) begleitet. Gleich in zwei historischen Räumen der ehemaligen Franziskanerkirche und heutigen Konzerthalle erklang „Bach pur“ mit den Orgelwerken auf den beiden Sauer-Orgeln (1866 und 1975) und ausgewählter Literatur mit Violoncello von Johann Sebastian Bach und seinem zweitgeborenen Sohn Carl Philipp Emanuel. In der wiedereröffneten Bach-Ausstellung, welche die WohnBau Frankfurt über die letzten Jahre gefördert hat, kann in der Sakristei des Konzerthauses Leben, Werk und Nachwirken des Komponisten mit interaktiven und multimedialen Mitteln erschlossen werden. Die Fertigstellung gab beiden Organisatoren Gelegenheit sich Gedanken über einen neuen Spendenzweck zu machen.
 
Zum Spendenzweck:
Jährlich wird die "Aktion Pausenbrot" von der WohnBau mit einem Betrag in Höhe von 100,00 Euro/Monat gefördert. Die Bereitstellung der Pausenbrote für insgesamt 5 Frankfurter Grundschulen wird durch die "Frankfurter Tafel - Domizil" und ihrem großen Beitrag an ehrenamtlichem Engagement umgesetzt. Das tatkräftiges Personal stellt wöchentlich mit gesunden Zutaten Pausenpakete zusammen und liefert diese an die hiesigen Schulen aus. Getreu dem Motto: "In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist",  sollte die jüngere Generation unserer Stadt für ihre bevorstehende Entwicklung unterstützt werden. Dabei spielt ein nährreiches Pausenbrot eine ganz besondere Rolle. Es gibt dem Körper die Energie für den Tag und stärkt die Konzentration, um Wissenswertes aufzunehmen. Der diesjährigen Erlös aus den Einnahmen des Konzertes beträgt 1080,00 Euro. Diesen Betrag stiften WohnBau Frankfurt und Musikgesellschaft dem Frankfurter Arbeitsloseninitiative e. V. zur Finanzierung eines neuen Kühlfahrzeuges.


Scheckübergabe an die Frankfurter Tafel

Datenschutzhinweis

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

 
 
 
 

© 2020, Wohnungsbaugenossenschaft Frankfurt (Oder) eG 
Sophienstraße 40 • 15230 Frankfurt (Oder) • 0335 6830-599  • Kontaktformular