Havarie-Service

Unseren täglich 24 Stunden erreichbaren Havarie- und Störungsservice erreichen Sie unter der Telefonnummer:

0335 6830 - 491


Was verstehen wir eigentlich unter einer Havarie?
In unserem allgemeinen Sprachgebrauch wird der Begriff für Totalschäden oder Unglücke an oder in Industrieanlagen, Bauwerken, Serveranlagen und Ähnlichem benutzt. Er ist also inzwischen ein Synonym für einen Unfall größeren Ausmaßes oder mit größeren Folgeschäden geworden. 

In Fällen unserer Branche sind Havarien plötzlich auftretende Mängel, deren Beseitigung keine zeitliche Verzögerung zulässt. Es sind also Schäden, von denen Gefahren für Leben und Gesundheit ausgehen oder die eine wesentliche Beeinträchtigung für den Betrieb aller Heizungs-, Sanitär- und elektrotechnischen Anlagen darstellen. Priorität hat stets die Sicherheit unseres Mieters und der Schutz unserer baulichen und technischen Anlagen.

Was zählt alles dazu?
Wasserleitungsrohrbrüche, Verstopfung einer Wasserleitung, Gasgeruch, Gaszufuhr ist unterbrochen, Ausfall der Heizanlage, Heizsystem oder -körper defekt, Stromausfall, Schäden der Aufzugsanlage, Schäden am Dach, Brand und Brandschäden, Eindringen von Wasser, defekte Hauseingangstür (Beachtung der kalten Jahreszeit), Wohnungstür defekt nach Einbruch, Spielgeräte auf dem Kinderspielplatz beschäftigt (Sicherungsmaßnahmen erforderlich), umgestürzte Bäume oder der Ausfall einer Rauch- und Wärmeabzugsanlage. 

Wen müssen Sie kontaktieren?
Vorzugsweise sollten Sie uns - also Ihren Vermieter - während der Geschäftszeiten informieren. Ihren zuständigen Bestandstechniker für Ihren Stadtteil finden Sie unter "Service-Ansprechpartner". Außerhalb unserer Bürozeiten nutzen Sie bitte den Havarie-Service unter Telefon: 0335 6830 - 491.

Bitte übergeben Sie möglichst genaue Informationen an unsere Mitarbeiter. Nötige Daten sind u.a. Name, Straße, Hausnummer, Etage, Wohnungsnummer und Grund Ihrer Meldung. Unsere Vertragspartner und/oder Hauswarte werden Sie innerhalb kürzester Zeit darüber informieren, welche Schritte eingeleitet werden bzw. einzuleiten sind. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!